Schwerpunkte

Sport

Moritz Herbst holt den Weltrekord zurück

19.05.2011 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Kunstrad: 178,44 Punkte beim Länderkampf gegen Österreich

Moritz Herbst ist frischgebackener Junioren-Weltrekordhalter. Der Kunstradfahrer vom RSV Wendlingen stellte die neue Bestmarke am Samstag beim Länderkampf gegen Österreich in Unterweissach auf.

Moritz Herbst vom RSV Wendlingen frischgebackener Weltrekordhalter? Ja, richtig! Am Samstag richtete der Bund Deutscher Radfahrer (BDR) in Unterweissach zur Vorbereitung auf die Junioren-Europameisterschaft einen Länderkampf gegen Österreich aus, zu dem Moritz Herbst eingeladen war. Eine Woche zuvor in der Schweiz hatte Philipp Kränzle die Farben des BDR vertreten. Herbst hatte nochmals neue Elemente in seine Kür eingebaut, die er auch perfekt zeigen konnte. Mit 178,44 Punkten holte er sich den Weltrekord zurück, den er bei der zweiten EM-Qualifikation in Wendlingen bereits für einige Minuten innehatte.

Auch Viola Brand vom ausrichtenden RSV Unterweissach (162,41 Punkte) und die Deutsche Vierermannschaft vom RMSV Aach (185,29 Punkte) überzeugten mit neuen Weltrekorden. Insgesamt gewann das deutsche Team den Länderkampf gegen Österreich mit 29:16 Punkten.

Letzter Test vor der DM mit kleinen Fehlern

Am Sonntag startete Herbst in der Seefällehalle in Bonlanden beim letzten Durchgang des Ascent-Cups. Die Farben des RSV Wendlingen wurden zudem von Lukas Kayko vertreten.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 34% des Artikels.

Es fehlen 66%



Sport

Samstagskrimi ohne Sieger

Nürtinger Zweitliga-Handballerinnen erkämpfen sich in Leipzig einen Punkt – Für Trainer Hablizel ein „Schritt in die richtige Richtung“

Die Handballerinnen der TG Nürtingen haben im Duell der angeschlagenen Zweitligisten immerhin einen Teilerfolg gefeiert. In einem wahren Samstags-Krimi in Leipzig…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten