Schwerpunkte

Sport

Mit breiter Brust

26.03.2010 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Württemberg-Liga: Wolfschlugen morgen in Albstadt

Auf den TSV Wolfschlugen wartet am morgigen Samstag ein weiteres schweres Auswärtsspiel. Um 17.30 Uhr müssen die „Hexenbanner“ in der Ebinger Mazmann-Sporthalle gegen die abstiegsgefährdete HSG Albstadt antreten.

Das Team von Trainer Günter Hejny steht mit 13:31 Zählern auf dem elften Tabellenplatz, punktgleich mit dem Zwölften HSG Schönbuch. Den Gastgebern steht das Wasser bis zum Hals, entsprechend motiviert werden sie ans Werk gehen. Zuletzt bezogen die HSGler eine bittere Niederlage in Bad Saulgau, zuvor besiegte sie allerdings die TSG Ehingen zu Hause recht deutlich. In eigener Halle ist Albstadt nicht zu unterschätzen. Die Mannschaft verfügt über einen starken Rückraum mit Balle, Hermann und Schaal, außerdem ist die Handballspielgemeinschaft sehr kampfstark und dann will sie sich ja unbedingt für die deutliche 30:44-Hinspielniederlage in Wolfschlugen revanchieren.

Die personelle Situation beim TSV Wolfschlugen ist unverändert, denn weiterhin muss Trainer Florian Beck auf seine Langzeitverletzten verzichten. Die Vorbereitung aufs morgige Spiel mussten Lars Schwend und Steffen Lillich übernehmen, weil der Coach die Woche über mit seiner Klasse im Ski-Schullandheim in Kufstein weilte.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 44% des Artikels.

Es fehlen 56%



Sport

Perfekter Start mit drittem Platz

Handball, 3. Liga Süd: Wolfschlügerinnen feiern im ersten Heimspiel den zweiten Saisonsieg

Die Handballerinnen des TSV Wolfschlugen können auf einen gelungenen Heimauftakt zurückblicken. Nach einem verdienten 31:27-Erfolg gegen den HCD Gröbenzell sind sie Dritter der Dritten Liga Süd.

Vor leeren…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten