Anzeige

Sport

Medaille knapp verpasst

22.03.2016, Von Marco Steinbrenner — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tischtennis: Gebrüder Qiu bei der DM in Bielefeld

Nur ein Sieg fehlte den Brüdern Dang und Liang Qiu, um bei den 84. Deutschen Meisterschaften in der Bielefelder Seidenstickerhalle mit einer Medaille im Gepäck nach Hause zu reisen.

Liang Qiu flog bei der DM in Bielefeld schon in der ersten Hauptrunde raus. Foto: Steinbrenner
Liang Qiu flog bei der DM in Bielefeld schon in der ersten Hauptrunde raus. Foto: Steinbrenner

Die Tischtennis-Talente aus Linsenhofen verabschiedeten sich im Doppel-Viertelfinale und verloren gegen die an Position eins gesetzten Ruwen Filus/Ricardo Walther (TTC Fulda-Maberzell/TTC Bergneustadt) nach einer hochspannenden Partie mit 5:11, 3:11, 11:8, 11:9, 1:11, 11:9 sowie 11:13.

„Wir haben gut gespielt, nur leider unsere Chancen nicht genutzt“, haderte Dang Qiu. „So schnell kommt die Möglichkeit sicherlich nicht wieder, eine Medaille zu gewinnen.“ Beim Stand von 9:9 im finalen Durchgang sind die Qius nach eigenen Angaben „ein wenig zu passiv gewesen“.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 40% des Artikels.

Es fehlen 60%



Anzeige

Sport

Echterdinger crashen die Party

Fußball-Landesliga, Staffel 2: 0:2 – Oberensinger Unzufriedenheit nach der ersten Heimpleite

Die Stimmung erreichte gestern Abend in Oberensingen den Siedepunkt - freilich nicht auf dem Fußballplatz, sondern gleich nebenan auf dem Festgelände zum Maientag-Auftakt. Ernüchternd waren dagegen ein paar…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten