Anzeige

Handball

Louis Mönch darf nicht mehr spielen

19.10.2019 05:30, Von Simon Valachovic — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball: Der frühere Wolfschlüger Jugendspieler befindet sich mit seinem Noch-Verein Neuhausen in einem laufenden Verfahren

Der ehemalige Handball-Jugendspieler des TSV Wolfschlugen Louis Mönch strebt einen Wechsel vom TSV Neuhausen/Filder zur HSG Konstanz an. Das Problem: Neuhausen lässt ihn nicht und fordert stattdessen wohl eine äußerst hohe Ablösesumme. Mönch besitzt noch einen gültigen Arbeitsvertrag beim TSV, trainiert jedoch schon in Konstanz, wo er auch studiert. Die Sache liegt beim Rechtsanwalt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 9% des Artikels.

Es fehlen 91%



Anzeige

Sport

Reichlich Erfahrung aus Ungarn

Frauenhandball, Zweite Bundesliga: Nürtingens Neuzugang Sarolta Selmeci trifft zum zweiten Mal binnen acht Tagen auf einen Ex-Klub

Rein tabellarisch ist es ein Kellerduell. Vor dem dritten Saisonspiel morgen (19.30 Uhr) zwischen den noch punktlosen Zweitliga-Handballerinnen der TG Nürtingen und des SV…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten