Schwerpunkte

Sport

Lokale Asse schielen aufs Liga-Finale

28.11.2015 00:00, Von Martin Moll — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Ski alpin: Mit dem Auftaktrennen um den „Schwabenpokal“ starten die Rennfahrer aus der Region am Wochenende in die neue Saison

Vier Wochen nach dem alpinen Weltcupauftakt in Sölden starten am Wochenende auch die lokalen Ski-Asse auf dem Kaunergletscher in die neue Saison. Der Kader des Bezirks Mittlere Alb im Schwäbischen Skiverband hat sich intensiv vorbereitet. Gute Chancen auf eine vordere Platzierung beim traditionellen Auftaktrennen um den „Schwabenpokal“ hat die zweifache Schwäbische Meisterin des Vorjahres, Manuela Schmohl vom SC Unterensingen.

Manuela Schmohl vom SC Unterensingen hat am Wochenende auf dem Kaunergletscher gute Chancen auf eine vordere Platzierung. Foto: Archiv
Manuela Schmohl vom SC Unterensingen hat am Wochenende auf dem Kaunergletscher gute Chancen auf eine vordere Platzierung. Foto: Archiv

Vorne mitmischen könnten auch die Brüder Marc-Andre und Pascal Bischof aus Dettingen/Teck sowie Nico Bolsinger aus Denkendorf (SZ Uhingen). Alle drei gehören wie auch die Geschwister Jochen und Anke Häberle und Fransziska Wirth vom TSV Oberboihingen dem SSV-CIT-FIS-Kader an. Zum Leistungskader des Schwäbischen Skiverbandes (SSV) gehören im Schülerbereich U 14 Stephanie Geißler (SZ Esslingen) und Emma Nowosadtko (SC Aichtal). Kaderstatus bei der U 16 erreichte Janina Grunwald, ebenfalls vom SC Aichwald.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 33% des Artikels.

Es fehlen 67%



Sport

Erfolgserlebnis dringend erwünscht

Frauenhandball: Die Zweitligisten SG Kirchhof und TG Nürtingen haben zuletzt stets verloren, morgen treffen sie aufeinander

Im noch jungen Jahr 2021 gab es für die Zweitliga-Handballerinnen aus Kirchhof und Nürtingen bisher wenig bis gar nichts Zählbares zu bejubeln. Die jüngste Niederlagenserie der…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten