Schwerpunkte

Sport

Lockerheit als Erfolgsrezept

09.11.2012 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Landesliga: TG Nürtingen empfängt Team Esslingen

Nach dem durchaus überraschenden 28:26-Erfolg bei der HSG Ostfildern wartet am Samstag um 20 Uhr die nächste schwere Aufgabe auf die Handballer der TG Nürtingen, wenn das Team Esslingen in Nürtingen gastiert. Dabei hat die Turngemeinde in dieser Partie nichts zu verlieren.

Die Erleichterung und vor allem die Überraschung war am vergangenen Wochenende im Nürtinger Lager groß, als die TGN bei der HSG Ostfildern gewann. Die Aufgaben werden in den nächsten Wochen jedoch nicht leichter – im Gegenteil: In den nächsten fünf Spielen warten die ersten vier Teams und der Tabellensechste auf die Turngemeinde. Allerdings hat auch dies etwas Gutes, wie man schon letzte Woche sehen konnte, schließlich haben die Nürtinger in diesen Spielen nichts zu verlieren und können locker und befreit aufspielen.

„Wenn wir die Lockerheit und Spielfreude finden, dann haben wir die Qualität, um fast jeden Gegner in dieser Liga zu schlagen“, ist es TGN-Trainer Alen Dimitrijevic beim Blick nach vorne nicht allzu bang. Schließlich muss sein Team erst nach Weihnachten in den direkten Duellen mit den Konkurrenten die wichtigen Punkte holen. Hinsichtlich der kommenden Partie gegen Esslingen meint Dimitrijevic: „In jedem Spiel stehen die Chancen am Anfang bei 50:50.“ Jedoch meint er auch: „Mit Esslingen und Unterensingen kommen jetzt die beiden Mannschaften, die verdient da oben stehen. Das sind die Topteams.“


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 42% des Artikels.

Es fehlen 58%



Sport

Der Ball ruht bis Ende November

Fußball: Der WFV setzt nach den Beschlüssen von Bund und Ländern zur Corona-Eindämmung ab sofort den Spielbetrieb aus

Seit gestern Vormittag ist es amtlich: Nach den Handballern hat auch der Fußball die Reißleine gezogen und mit sofortiger Wirkung ein Spielverbot verhängt. Vorerst bis Ende November…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten