Schwerpunkte

Sport

Liebrich verpasst den EM-Zug knapp

01.08.2020 05:30, Von Andreas Keller — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Rudern: Dem Nürtinger fehlen im Endspurt des B-Finales letztlich die entscheidenden Körner

Sich endlich wieder messen können, Wettkampfluft schnuppern, Adrenalin am Start spüren und Glücksgefühle im Ziel. Den ersten Ruderern vom RC Nürtingen waren diese Empfindungen an den vergangenen zwei Wochenenden endlich wieder vergönnt.

Nicht unzufrieden: Tim Liebrich vom RCN erruderte sich in Hamburg den elften Platz. Foto: Seyb
Nicht unzufrieden: Tim Liebrich vom RCN erruderte sich in Hamburg den elften Platz. Foto: Seyb

Die erste europäische Ruderregatta seit dem Corona-Lockdown ging Anfang Juli in Linz (Österreich) über die Bühne. Am vorigen Wochenende gab es dann die Ranglisten-Regatta der U23-Athleten in Hamburg für die Nominierung zur Europameisterschaft in dieser Altersklasse.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 23% des Artikels.

Es fehlen 77%



Sport

Eine Torgarantie Namens Karl Jäger

Lokale Fußballgrößen von einst: Der Vollblutstürmer hatte mit seinen Treffern großen Anteil am ersten Oberensinger Höhenflug

Er war der klassische Mittelstürmer, der ganz genau wusste wo das gegnerische Tor steht: Der heute 76-jährige Karl Jäger gehörte in den Neunzehnhundertsechziger- und…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten