Schwerpunkte

Sport

Leistungsdichte nimmt zu

09.07.2009 00:00, Von Uwe Bauer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball: Staffeltag der Mädchen beim TSV Wendlingen

Der Mädchenfußball boomt und ein Ende ist nicht in Sicht. Im Bezirk Neckar-Fils nehmen in der kommenden Saison erneut fünf Mannschaften mehr am Spielbetrieb teil als zuletzt, 94 Teams jagen dann dem runden Leder nach. „In den Vereinen wird hervorragende Arbeit geleistet“, freut sich der Bezirksvorsitzende Karl Stradinger.

Das nigelnagelneue Vereinsheim des TSV Wendlingen im Sportpark Im Speck drohte am Dienstag beim Staffeltag der Mädchen, in den ein Informationsabend der Frauen eingebettet war, aus allen Nähten zu platzen. Heinz Thumm, der Referent für Mädchen und Frauen im Bezirk, freute sich, dass die Mannschaftszahl im weiblichen Nachwuchsbereich weiter nach oben geht. In der letzten Spielzeit waren es 89 Mannschaften, jetzt sind es 94. Vier Vereine haben erstmals ein Team gemeldet: TSV Oberboihingen, TSV Obere Fils, TSV Gruibingen und SV Göppingen. Nicht mehr am Spielbetrieb nehmen allerdings der FC Unterensingen, der FC Frickenhausen und der TSV Denkendorf teil. Der Aufwärtstrend ist freilich unverkennbar: Mittlerweile haben 43 von 122 Jugendarbeit betreibende Vereine zwischen Neckar und Fils Mädchenmannschaften. Ab der neuen Runde gibt es offiziell auch die A- und E-Juniorinnen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 24% des Artikels.

Es fehlen 76%



Sport

Der beste Gegner, das einfachste Spiel

Frauenhandball: TG Nürtingen gastiert morgen beim zuletzt zehnmal siegreichen Zweitliga-Tabellenführer BSV Sachsen Zwickau

Keine Frage, die Trauben hängen hoch. Dennoch spricht Simon Hablizel vom einfachsten Spiel, das da morgen (17 Uhr) für ihn und seine Nürtinger Zweitliga-Handballerinnen ansteht.…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten