Schwerpunkte

Sport

Leichtathletik: Württembergische Mehrkampfmeisterschaften

18.06.2008 00:00, Von Paul Kuppler — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Leichtathletik: Württembergische Mehrkampfmeisterschaften

Neue Bestmarke im Siebenkampf der W 15 steht jetzt bei 3812 Punkten

Auf einem enorm hohen Niveau standen am Wochenende im Fleinsbach-Stadion in Bernhausen die Württembergischen Mehrkampfmeisterschaften der Schülerklasse A.

Herausragend aus der Sicht des Kreises Lena Böhm vom TV Neidlingen. Sie kämpfte bereits am ersten Tag im Vierkampf gegen die starken Konkurrentinnen aus Ellwangen und Kornwestheim auf hohem Niveau um den Titel und steigerte sich dann am zweiten Tag im Siebenkampf auf den neuen Kreisrekord von 3812 Punkten. Dies war die Silbermedaille hinter Ramona Pitan, DJK Ellwangen (3912), aber deutlich vor Karina Knecht, Ellwangen (3722).

Lena Böhm verbesserte damit den Siebenkampf-Kreisrekord von Stephanie Lichtl (3795 Punkte) aus dem Jahr 2000 um 17 Punkte. Selbst der legendäre Vierkampf-Kreisrekord von Katrin Koch (Neuffen) mit 2194 Punkten aus dem Jahr 1982 kam am ersten Tag in Gefahr, denn Lena Böhm erzielte als Dritte 2169 Punkte. Höhepunkte bei Lena Böhm ganz sicher die 5,41 Meter im Weitsprung, die 1,60 Meter im Hochsprung und am zweiten Tag die Glanzzeit von 2.23,81 Minuten über 800 Meter. Am ersten Tag des Vierkampfs in der W 15 war Maren Schubert vom TSV Wendlingen mit 2071 Punkten als Zehnte noch dabei.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 30% des Artikels.

Es fehlen 70%



Sport

Eine Viertelstunde für das erste Tor

Handball: Frauen-Zweitligist TG Nürtingen schafft auch im dritten Spiel unter dem neuen Trainer Simon Hablizel keinen Sieg

Simon Hablizel muss weiter auf seinen ersten Sieg als Trainer des Frauen-Zweitligisten TG Nürtingen warten. Am Samstag setzte es im dritten Spiel unter seiner Regie die dritte…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten