Schwerpunkte

Sport

Leichtathletik: Württembergische Mehrkampf-Hallenmeisterschaften in Ulm

07.03.2006 00:00, Von Paul Kuppler — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Leichtathletik: Württembergische Mehrkampf-Hallenmeisterschaften in Ulm

Nürtinger Schülerinnen gewinnen überraschend den Mannschafts-Fünfkampf vor Leinfelden und Ulm

Prall gefüllt war die Messehalle 6 in Ulm, als es am Wochenende um Mehrkampftitel des Württembergischen Leichtathletikverbandes in Sieben- und Fünfkampf ging. Der Veranstalter hatte die hohen Anforderungen etwas gelockert und deutlich mehr Teilnehmer zugelassen, als eigentlich nach der Ausschreibung vorgesehen waren. Dies belebte dann die Wettkämpfe ungemein und die Titel gewannen deutlich an Wert, zumal der Gastgeber auch mit knapp 300 Mehrkämpfern keinerlei Probleme in der Abwicklung hatte.

Gespannt war man auf den Ausgang im Fünfkampf der Schülerinnen A (W 14/15), denn mit dem Titelverteidiger LG Leinfelden, dem SSV Ulm und Salamander Kornwestheim hatten sich neben der TG Nürtingen starke Mannschaften angesagt. Für die LG Leinfelden begann Olivia Herzog stark. Sie stieß die Kugel auf 9,44 Meter und war vorne mit dabei. Ellen Baumann von der TG Nürtingen lag hier mit 9,95 Meter jedoch deutlich vor ihr. Dann aber folgte der 60-Meter-Hürdenlauf. Olivia Herzog flitzte nur so über die Hindernisse und gewann in glänzenden 9,05 Sekunden. Keine Schülerin war in Württemberg im Vorjahr so schnell. Dicht dahinter folgte jedoch schon mit 9,18 Sekunden Eva Strogies von der TG Nürtingen und auch Ellen Baumann (9,98) und Svenja Koch mit glatten 10,00 Sekunden lagen nicht weit zurück.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 24% des Artikels.

Es fehlen 76%



Sport

Mit Zittersieg in Richtung Klassenverbleib

Fußball-Bezirksliga: Während der TSV Neckartailfingen mit einem 3:2-Erfolg gegen den TSV Jesingen im Abstiegskampf weiter Boden gutmacht, bringt das 2:2 im Kellerduell zwischen der SPV 05 Nürtingen und der SGEH beide Teams nicht weiter.

Beim Blick auf die Tabellenspitze zeigt sich: Der JC Donzdorf steht nach einem 4:2…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten