Anzeige

Sport

Leichtathletik: Württembergische Hallenmeisterschaften der Schüler

06.02.2008 00:00, Von Paul Kuppler — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Leichtathletik: Württembergische Hallenmeisterschaften der Schüler

14-Jährige vom TSV Köngen überquert 1,69 Meter Zweimal Silber für Daniela Walter (LG Neckar/Erms)

Für eine richtige Sensation bei den Württembergischen Hallenmeisterschaften der Schüler am Sonntag in der Stuttgarter Schleyer-Halle sorgte die 14-jährige Meike Wakat vom TSV Köngen. Die Wendlingerin im grünen Dress des TSV Köngen deklassierte im Hochsprung der W14 die Konkurrenz regelrecht. Sie überquerte die Latte bei fast unglaublichen 1,69 Meter, verbesserte damit ihre Vorjahres-Besthöhe von 1,54 Meter deutlich und lag als neue Landesmeisterin in der Endabrechnung 13 Zentimeter vor der Zweiten Annalena Kett (LG Rems-Welland) und Lili Kiss (Kornwestheim) mit je 1,56 Meter. Meike Wakat war dann auch noch im Endkampf des Weitsprungs und landete mit 5,03 Metern auf Rang fünf.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 21% des Artikels.

Es fehlen 79%



Anzeige

Sport

Reichlich Erfahrung aus Ungarn

Frauenhandball, Zweite Bundesliga: Nürtingens Neuzugang Sarolta Selmeci trifft zum zweiten Mal binnen acht Tagen auf einen Ex-Klub

Rein tabellarisch ist es ein Kellerduell. Vor dem dritten Saisonspiel morgen (19.30 Uhr) zwischen den noch punktlosen Zweitliga-Handballerinnen der TG Nürtingen und des SV…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten