Schwerpunkte

Sport

Leichtathletik: Württembergische Hallen-Mehrkampfmeisterschaften

13.03.2008 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Leichtathletik: Württembergische Hallen-Mehrkampfmeisterschaften

Die Schülerinnen-Teams aus dem Kreis überzeugen im Fünfkampf

Frisch renoviert präsentierte sich die Messehalle 4 am vergangenen Wochenende bei den Württembergischen Hallen-Mehrkampfmeisterschaften in Ulm. Trotzdem herrschte zumindest am ersten Tag eine drangvolle Enge, da alle Altersklassen ihre Fünf- oder Siebenkämpfe zu absolvieren hatten.

Der routinierte Ausrichter meisterte jedoch diese Aufgabe wie in jedem Jahr recht souverän.

Stark vertreten waren in Ulm die LG Leinfelden und zumindest im Schülerbereich die LG Neckar/Erms und die TG Nürtingen. Aus Sicht des Kreises ragte der Mannschaftserfolg der LG Leinfelden bei der männlichen B-Jugend heraus. Mit 11979 Punkten schlug die LGL den TSV Oberhaugstett (10575) mehr als deutlich.

Bester im Team der LG Leinfelden war Fabian Gärtner mit 4065 Punkten auf Rang sechs der Einzelwertung vor David Wrobel (3967) und Daniel Langkabel (3947). Herausragend bei Gärtner die 3,60 Meter im Stabhochsprung und die 1,76 Meter Hochsprung. Wrobel imponierte ebenfalls mit 1,76 Meter Hochsprung und 14,76 Meter Kugel.

Die LG Leinfelden kämpfte auch im Fünfkampf der Frauen um Punkte und holte sich in der Mannschaftswertung mit 7326 Punkten die Silbermedaille hinter der LAV Tübingen, aber vor dem TV Oberhaugstett. Rebecca Scholl, Pelin Pehlivaan und Ulrike Schick erreichten diese Platzierung.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 41% des Artikels.

Es fehlen 59%



Sport

Entspannt dem Saisonende entgegen

Frauenhandball: Nach erreichtem Klassenverbleib will die TG Nürtingen heute gegen Zweitliga-Absteiger Rödertal nachlegen

Die Zeit der Unsicherheit ist beim Frauenhandball-Zweitligisten TG Nürtingen der der Gewissheit gewichen. Anstatt weiterhin eine mögliche Abstiegsrelegation vor Augen zu haben,…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten