Schwerpunkte

Sport

Leichtathletik: Verbandspokalfinale in Balingen

20.09.2005 00:00, Von Paul Kuppler — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Leichtathletik: Verbandspokalfinale in Balingen

Weibliche Jugend holt einzigen Titel – Interesse bei den aktiven Mannschaften ist einfach zu gering

Nicht auf der großen Erfolgswelle des Vorjahres, als man beim Württembergischen Pokalfinale alle vier Klassen gewann, schwammen in diesem Jahr die Auswahlmannschaften des Kreises beim Finale im Balinger Au-Stadion. Man gewann dieses Mal nur einen Titel ganz knapp bei der weiblichen Jugend, belegte Rang zwei bei der männlichen Jugend und den Männern und wurde Dritter bei den Frauen.

Eindeutig auf dem Prüfstand standen an diesem Samstag jedoch die aktiven Frauen- und Männermannschaften. Wenn von 24 möglichen Kreisen gerade mal noch drei bei den Frauen und vier bei den Männern antreten, dann muss dies schon zu denken geben. Wenn man dann noch die Schwierigkeiten der Verantwortlichen im Vorfeld bedenkt, dann ist das Interesse einfach zu gering. Dabei kann man hier leicht Landes-Pokalsieger werden.

Anders ist dies bei der Jugend, wo immerhin jeweils sechs Auswahlmannschaften antraten. Hier sah man viele Spitzenkönner, die sich für dieses Pokalfinale interessierten. Dies war auch beim Kreis Esslingen so, wo zwar im Vorfeld die Jugendwartin Ulla Büchele (Ötlingen) viel Arbeit hatte, aber im Endergebnis doch eine starke Mannschaft nach Balingen entsenden konnte.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 21% des Artikels.

Es fehlen 79%



Sport

Samstagskrimi ohne Sieger

Nürtinger Zweitliga-Handballerinnen erkämpfen sich in Leipzig einen Punkt – Für Trainer Hablizel ein „Schritt in die richtige Richtung“

Die Handballerinnen der TG Nürtingen haben im Duell der angeschlagenen Zweitligisten immerhin einen Teilerfolg gefeiert. In einem wahren Samstags-Krimi in Leipzig…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten