Schwerpunkte

Sport

Leichtathletik: Mannschafts-Kreismeisterschaften der Schüler

20.07.2006 00:00, Von Paul Kuppler — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Leichtathletik: Mannschafts-Kreismeisterschaften der Schüler

Hürdensprinterin der LG Leinfelden fliegt in starken 11,50 Sekunden über die 80 Meter Hürden

Hochkarätig war der Kreismannschafts-Endkampf für Schüler auf der DSMM-Basis in Leinfelden. Bei fast idealer Witterung wurden dort Punktzahlen erzielt, die selbst in Württemberg alles Bisherige übertrafen und die Spitzenvereine des Kreises ganz sicher auch in den Landes-Endkampf am 1. Oktober in Heilbronn bringt. Dies gilt vor allem für die Schülerinnen A der LG Leinfelden.

DSMM, das heißt Mannschaftskampf nach strengen Regeln, wobei in jeder Disziplin immer zwei Teilnehmer pro Verein in die Wertung kommen und ein Athlet maximal dreimal eingesetzt werden darf.

Nur wenige Vereine des Kreises setzten sich mit der Ausschreibung für diesen DSMM-Wettkampf auseinander. In erster Linie war es Gastgeber LG Leinfelden, der mit fast allen Erfolgen das Heimrecht weidlich ausnutzte. Die LG Teck war ihm in allen Klassen immer ein Begleiter, kam aber nie ganz vorbei. Dies gelang einzig und allein den jüngsten Mädchen des VfL Kirchheim, als es in der Klasse C auch um die Bezirksmeisterschaft ging. Sie holten sich überraschend den Titel vor der LG Teck und der LAV Tübingen, Leinfelden erst auf Rang vier. Simone Fischer holte hier mit starken Leistungen die meisten Punkte für den VfL Kirchheim.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 20% des Artikels.

Es fehlen 80%



Sport

Ende eines Missverständnisses

Frauenhandball: Zweitligist TG Nürtingen hat vorgestern seine Trainerin Ausra Fridrikas freigestellt, Nachfolger wird Simon Hablizel

Nach jahrelanger Beständigkeit auf der Trainerbank der Nürtinger Zweitliga-Handballerinnen hat sich diese nun in einen Schleudersitz verwandelt. Am Montagabend wurde…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten