Schwerpunkte

Sport

Leichtathletik: Deutsche Jugendmeisterschaften in Wattenscheid

24.07.2006 00:00, Von Wolfgang Fritz — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Leichtathletik: Deutsche Jugendmeisterschaften in Wattenscheid

Teilnehmer aus dem Nürtinger Raum verpassen Finals knapp Denis Bäuerle mit einem Schuh ins Ziel

Es war für die Mädchen ein großes Erlebnis, dabei gewesen zu sein. Sie haben sich gut geschlagen und wichtige Erfahrungen gesammelt, darauf können sie aufbauen. So bilanzierte Fritz Mehl den Auftritt seiner beiden Schützlinge Christiane Ruess und Sarah Häfner bei den Deutschen Jugendmeisterschaften in Wattenscheid. Tatsächlich konnte der Trainer unterm Strich zufrieden sein, denn es hatte eigentlich nur das i-Tüpfelchen gefehlt.

Die beiden 17-jährigen jungen Damen von der LG Neckar/Erms teilten die Zufriedenheit ihres Trainers nicht. Sie waren enttäuscht, weil sie den Endkampf nicht erreichten beziehungsweise im Vorlauf scheiterten. Ähnlich erging es den Köngener Nachwuchsathleten Klaus Neuendorf und Denis Bäuerle von der LG Filder/Köngen.

Leichtathleten mögens bekanntlich warm, aber die tropischen Temperaturen in Wattenscheid waren denn doch des Guten zu viel und drückten bei allen Teilnehmern auf die Leistungen. Christiane Ruess, die im Kugelstoßen eine Bestleistung von 13,30 Metern stehen hat, kam im Wettbewerb der B-Jugend auf 12,64 Meter und verpasste als Neunte nur um fünf Zentimeter Platz acht und damit den Endkampf. Natürlich zeigte sie sich enttäuscht, doch Trainer Fritz Mehl relativierte: Es war brutal heiß.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 28% des Artikels.

Es fehlen 72%



Sport

Boden gut machen im Bullentäle

Mountainbike: Luca Schwarzbauer peilt beim Weltcup-Auftakt in Albstadt eine Top-20-Platzierung an und damit die Chance auf Olympia

„Der Druck ist natürlich hoch. Es geht jetzt um sehr viel“, sagt der Reuderner Elite-Mountainbiker Luca Schwarzbauer vor dem ersten großen Highlight der Saison. Am…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten