Schwerpunkte

Sport

Leichtathletik

31.08.2006 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Leichtathletik

Noch vor wenigen Jahren gehörte der Stabhochspringer Fabian Schulze vom LAZ Salamander Kornwestheim-Ludwigsburg der LG Leinfelden-Echterdingen an und hält für diese Startgemeinschaft mit 4,90 und 5,11 Metern auch die Jugendrekorde des Kreises Esslingen.

Zwischenzeitlich U-23-Vizeeuropameister geworden, strebt er nun einen Startplatz beim Leichtathletik-Weltfinale im September in Stuttgart an. Untermauert hat er seinen Anspruch auf einen Startplatz zuletzt beim Gugl-Meeting in Linz, wo er den Wettbewerb mit 5,81 Metern gewann.

Aufgrund seiner bisherigen Erfolge bei gewerteten Internationalen Meetings so gewann Schulze zum Beispiel bereits im April ein Springen in Dakar liegt er nun gar als bester Deutscher mit 43 Punkten auf Rang fünf der IAAF-Rangliste und hat seinen Vorsprung auf den Sechsten Tim Lobinger, der mit 33 Punkten zu Buche steht, ausgebaut. Ob es für den Auftritt im Daimler-Stadion dann reicht, zeigt sich endgültig erst am 3. September beim ISTAF in Berlin, bei dem Fabian Schulze schon seit langem einen Startplatz sicher hat. kr


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 50% des Artikels.

Es fehlen 50%



Sport

Die Relegation vor Augen

Frauenhandball: TG Nürtingen kann morgen Nachmittag im Kellerduell bei der SG Kirchhof den Zweitliga-Verbleib sicherstellen

Die Meisterschaft ist seit Samstag entschieden, auch die Absteiger stehen fest. Bleibt noch die Frage nach den Relegationsteilnehmern in der Zweiten Frauenhandball-Bundesliga. Die…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten