Schwerpunkte

Sport

Kurioses Tor bringt FCN in Schwung

26.10.2009 00:00, Von Klaus Schorr — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga B 3: 4:3 im Derby bei Makedonikos – Wolfschlugen gewinnt Verfolgerduell klar

Um Haaresbreite entging gestern Spitzenreiter FC Nürtingen 73 beim griechisch-türkischen Derby bei Makedonikos Nürtingen der ersten Saisonniederlage und gewann nach 0:2 noch mit 4:3. Sechs Punkte dahinter folgt jetzt der TSV Wolfschlugen nach dem klaren 3:0 im Verfolgerduell gegen den TFC Köngen.

Zwei weitere Punkte zurück rangiert der VfB Reichenbach II nach einem 2:1 bei den Wernauer SF. Zwei bittere Heimpleiten setzte es beim 3:4 für den FC Unterensingen II (gegen den TSV Oberboihingen II) sowie für die TSV Oberensingen II, die sich gar Schlusslicht FV Plochingen II mit 1:2 geschlagen geben musste. Dagegen konnte sich der TB Neckarhausen II mit einem 5:4 gegen den TV Unterboihingen II und dem dritten Saisonsieg etwas absetzen.

Makedonikos Nürtingen–FC Nürtingen 73 3:4


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 17% des Artikels.

Es fehlen 83%



Sport

Der beste Gegner, das einfachste Spiel

Frauenhandball: TG Nürtingen gastiert morgen beim zuletzt zehnmal siegreichen Zweitliga-Tabellenführer BSV Sachsen Zwickau

Keine Frage, die Trauben hängen hoch. Dennoch spricht Simon Hablizel vom einfachsten Spiel, das da morgen (17 Uhr) für ihn und seine Nürtinger Zweitliga-Handballerinnen ansteht.…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten