Schwerpunkte

Sport

Kunstradfahren: Deutsche Schülermeisterschaften in Ludwigslust

14.06.2006 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Kunstradfahren: Deutsche Schülermeisterschaften in Ludwigslust

Der junge Wendlinger gewinnt das Einer-Kunstfahren und holt ersten nationalen Titel in dieser Altersklasse

Die Kreisstadt Ludwigslust in Mecklenburg-Vorpommern war am vergangenen Wochenende Schauplatz der Deutschen Schülermeisterschaften im Hallenradsport. Moritz Herbst, einziger Vertreter des RSV Wendlingen, sicherte sich durch eine ausgezeichnete Leistung seinen ersten nationalen Titel im Einer-Kunstfahren.

Nachdem die vor ihm gestarteten Philipp Kränzle aus Öhringen und Patrick Bauer aus Hohenöllen (Nordrhein-Westfalen) mit einem guten Vortrag 272,40 beziehungsweise 271,71 Punkte vorgelegt hatten, konnte sich der Wendlinger nicht viele Fehler erlauben. Ihm gelang jedoch eine ausdrucksstarke und konzentriert vorgetragene Kür, bei der lediglich eine Übung wegen angeblich nicht korrekter Ausführung abgewertet wurde. Vom sehr streng wertenden Kampfgericht wurden ihm 276,99 Punkte zugesprochen, die die vorläufige Führung bedeuteten.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 22% des Artikels.

Es fehlen 78%



Sport

Die Angst geht um

Die derzeit stetig steigenden Corona-Fallzahlen machen den Sportlern arg zu schaffen – Weitere Heimspiele ohne Zuschauer

Die höchste Corona-Alarmstufe wurde ausgerufen, die Beschränkungen für die Menschen im Ländle nehmen zu. Wie sich das Ganze auf den Sport auswirken wird, ist derzeit noch nicht…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten