Schwerpunkte

Sport

Kunstradfahren: Baden-Württembergische Juniorenmeisterschaften

06.03.2008 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Kunstradfahren: Baden-Württembergische Juniorenmeisterschaften

Wendlingerinnen Carla und Henriette Hochdorfer finden zu alter Stärke

In Kornwestheim wurden am vergangenen Sonntag zum ersten Mal die Baden-Württembergischen Meisterschaften der Junioren im Kunstradfahren ausgetragen, nachdem die Landesverbände von Baden und Württemberg bisher noch getrennte Landesmeisterschaften hatten. Nach dieser Vereinigung waren verständlicherweise alle heiß auf einen echten Landestitel.

Der RSV Wendlingen war mit Carla und Henriette Hochdorfer im Zweier der Juniorinnen und im Einer mit Mona Schorer vertreten. Moritz Herbst, der als Favorit im Einer-Kunstradfahren der Junioren galt, musste krankheitsbedingt auf einen Start verzichten. Carla und Henriette Hochdorfer fanden nach dem Debakel vom letzten Wochenende wieder zu alter Stärke zurück und zeigten eine fehlerfreie Kür. Diese Leistung wurde mit 130,78 Punkten und dem Titel belohnt. Damit verwiesen sie Marina Mayer und Ellen Seliger aus Ailingen (118,75) sowie die Geschwister Sarah und Ilona Steinmetz aus Trillfingen (102,23) auf die Plätze. Da diese Juniorenmeisterschaft auch in die Wertung des Ascent-Cup einfließt, konnten die beiden Wendlingerinnen hier ihre Führung behaupten und sogar noch leicht ausbauen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 27% des Artikels.

Es fehlen 73%



Sport