Schwerpunkte

Sport

Kunstradfahren

11.07.2008 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Kunstradfahren

Nachdem die Kunstradsaison im Schüler- und Jugendbereich beendet ist, streben die Sportler der Elite-Klasse langsam ihrem nationalem Höhepunkt, der Deutschen Meisterschaft, entgegen.

Zur Vorbereitung auf die erstmals stattfindende Baden-Württembergische Meisterschaft der Elite am kommenden Wochenende in Heilbronn-Erlenbach nahm Daniela Müller, zurzeit einzige Aktive beim RSV Wendlingen, an zwei Pokalwettbewerben teil, um „Wettkampferfahrung“ zu sammeln. Am vergangenen Sonntag traf sie beim zehnten Drais-Cup in Karlsruhe unter anderem auf die Weltmeisterin Anja Scheu und die Deutsche Vizemeisterin Corinna Hein. Trotz widriger Umstände zeigte Daniela Müller gute Phasen, konnte ihre Kür jedoch noch nicht fehlerfrei beenden und belegte mit 83,62 Punkten den sechsten Platz. Es gewann Corinna Hein vom SKV Mörfelden mit 168,79 Zählern. An den herausgefahrenen Punkten zeigte sich, dass Training und Wettkampf doch „zwei Paar Stiefel“ und noch einige Defizite aufzuholen sind. Dies trifft auch auf die Sportler des RKV Neuhausen zu. So belegten Kathrin Maurer und Natalie Heetel im Zweier der Frauen Platz zwei. Die B-Schüler Yannik Heetel und Henning Watzke gewannen im Zweier ihre Altersklasse im Alleingang.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 40% des Artikels.

Es fehlen 60%



Sport

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten