Schwerpunkte

Sport

Kukofka mit seltener Niederlage

04.02.2012 00:00, Von Wolfgang Kudlich — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Schach-Verbandsliga: Nürtinger kassieren gegen Bebenhausens Zweitliga-Reserve 2:6-Packung

Ohne Fortune kämpfte Schach-Verbandsligist SV Nürtingen bei der Bebenhäuser Zweiten. Viele Chancen wurden ausgelassen, und so traten die Nürtinger mit einer 2:6-Packung die Heimreise an. Mit dem gleichen Resultat unterlag die Nürtinger Dritte in der Kreisklasse, während sich der SV Wendlingen II gegen den TSV RSK Esslingen II durchsetzte.

Nach dem klaren Sieg gegen Tabellenführer Tübingen mussten die Nürtinger Schachspieler jetzt zur Reserve des Zweitligisten SK Bebenhausen. Die mit Abstand jüngste Truppe der Verbandsliga besteht im Wesentlichen aus sehr talentierten Jugendspielern, die vom Bebenhäuser „Macher“ Rudi Bräuning aus umliegenden Vereinen zusammengeholt wurden. Von der Papierform her waren die Dritten der deutschen U18-Meisterschaft favorisiert. Allerdings war zunächst kein großer Leistungsunterschied sichtbar, die Nürtinger Gäste kämpften bravourös.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 15% des Artikels.

Es fehlen 85%



Sport

Die Derby-Festung Eisenlohrhalle hält

Frauenhandball: Zweitligist TG Nürtingen feiert einen eminent wichtigen Erfolg über die SG H2Ku Herrenberg

Die Ergebnisse der Konkurrenz im Nacken, das mögliche weitere Abrutschen in der Tabelle im Hinterkopf – trotz dieser Drucksituation haben die Handballerinnen der TG Nürtingen gestern einen…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten