Schwerpunkte

Sport

Komplette JVN-Truppe hat sich qualifiziert

01.10.2014 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Judo: Tolle Bilanz bei den Südwürttembergischen Einzelmeisterschaften – Insgesamt gehen sechs Titel nach Nürtingen

Bei den Südwürttembergischen Einzelmeisterschaften der männlichen und weiblichen U 15 in Kirchheim gingen 13 Jungs und vier Mädchen des JV Nürtingen an den Start. Die JVNler holten sechs Titel, dazu kamen zwei Silber- und fünf Bronzemedaillen und alle konnten sich für die in zwei Wochen stattfindenden Landesmeisterschaften qualifizieren.

In der Gewichtsklasse bis 34 Kilogramm schickte der JVN mit Valentin Hofgärtner und Jan Volz zwei junge Kämpfer ins Rennen und beide konnten gleich in ihrem ersten Jahr in dieser Altersklasse die Bronzemedaille mit nach Hause nehmen. Eine Gewichtsklasse höher (bis 37 Kilo) wurde Tom Sterr Fünfter. Alexander Kempe hatte in der Gewichtsklasse bis 40 Kilogramm wenig Mühe und sicherte sich mit ausnahmslos vorzeitigen Siegen den Titel des Südwürttembergischen Meisters. Nico Seitz belegte in der gleichen Gewichtsklasse Rang drei.

Mit Niklas Rempel und Jason Wolfer stellte der JVN die mit Abstand besten Athleten in der Gewichtsklasse bis 43 Kilogramm. Beide kämpften sich wie erwartet durch schnelle Siege souverän ins Finale, wo sie aufeinandertrafen. Den Endkampf entschied Rempel, dieses Mal durch eine Innensichel, für sich. Bis 46 Kilo hatte Lars Klemm am Anfang etwas Probleme ins Turnier zu finden, fand dann aber zu seiner gewohnten Stärke und sicherte sich die Bronzemedaille.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 52% des Artikels.

Es fehlen 48%



Sport

Ende eines Missverständnisses

Frauenhandball: Zweitligist TG Nürtingen hat vorgestern seine Trainerin Ausra Fridrikas freigestellt, Nachfolger wird Simon Hablizel

Nach jahrelanger Beständigkeit auf der Trainerbank der Nürtinger Zweitliga-Handballerinnen hat sich diese nun in einen Schleudersitz verwandelt. Am Montagabend wurde…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten