Anzeige

Sport

Köstle macht den Unterschied

20.06.2011 00:00, Von Uwe Bauer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Relegation: Der Torjäger schießt Wendlingen beim 3:1 gegen Grötzingen in die Bezirksliga

Thorsten Köstle, wer auch sonst! Der Torjäger des TSV Wendlingen war am Samstag vor 800 Zuschauern in Dürnau der Held des Tages, beim 3:1-Erfolg seiner Mannschaft im entscheidenden Spiel um den letzten freien Platz in der Bezirksliga schoss er alle drei Tore. Die Lauterstädter kehren damit nach 14 Jahren wieder in die Beletage zwischen Neckar und Fils zurück, die Grötzinger müssen nach sieben Jahren wieder zurück in die Kreisliga A.

„Mit drei Toren habe ich meine Aufgabe mehr als erfüllt“, lachte Köstle, während es seine Mannschaftskameraden und die zahlreichen TSVW-Fans im Hintergrund krachen ließen. Wichtig war, dass wir nach dem 0:1 wieder zurückgekommen sind“, sagte er. „Wir sind durch einen blöden Fehler in Rückstand geraten“, sagte der von der obligatorischen Bierdusche triefend nasse Wendlinger Trainer Klaus Müller, „ich wusste aber, dass wir die Qualität haben, um zurückzukommen.“


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 16% des Artikels.

Es fehlen 84%



Anzeige

Sport

Reichlich Erfahrung aus Ungarn

Frauenhandball, Zweite Bundesliga: Nürtingens Neuzugang Sarolta Selmeci trifft zum zweiten Mal binnen acht Tagen auf einen Ex-Klub

Rein tabellarisch ist es ein Kellerduell. Vor dem dritten Saisonspiel morgen (19.30 Uhr) zwischen den noch punktlosen Zweitliga-Handballerinnen der TG Nürtingen und des SV…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten