Schwerpunkte

Sport

Körschtalhalle stürmen

18.11.2011 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Württembergliga, Männer: Wolfschlugen bei der HSG

Bereits am heutigen Freitagabend um 20 Uhr kommt es in der Körschtalsporthalle in Scharnhausen zum interessanten Filder-Derby zwischen der HSG Ostfildern und dem TSV Wolfschlugen.

Die „Hexenbanner“ wollen nach dem wichtigen Heimsieg gegen die SG Ober-/Unterhausen nachlegen, soll heißen, auch bei der HSG Ostfildern erfolgreich aus der Halle gehen. Dann hätten sie endlich ein ausgeglichenes Punktekonto. Allerdings war die Vorbereitung nicht optimal, weil aufgrund der unbedeutenden HVW-Pokalbegegnung vom Dienstag (27:36-Niederlage beim VfL Waiblingen) kein geregelter Trainingsbetrieb beziehungsweise Spielvorbereitung möglich war.

Wie immer spielt die HSG in der ungeliebten Körschtalhalle, wo die „Hexenbanner“ zuletzt jeweils Niederlagen kassierten. Die Gastgeber haben in dieser Saison unter Trainer Frank Illi doch einige Probleme. Zum einen hat Leistungsträger Daniel Weith aufgehört, andere sind immer wieder verletzungsbedingt ausgefallen. Dies hat die Mannschaft mächtig geschwächt.

Davon allerdings sollten sich die Wolfschlüger nicht blenden lassen, solche Derbys haben ihre eigenen Gesetze. Hier geht es neben den Punkten auch ums Prestige. Gegen den TSV Wolfschlugen läuft Marc Schwöbel stets zu großer Form auf. Die Gäste müssen versuchen, besonders Florian Falk, Steffen Grundler oder auch Lukas Grundler weitgehend auszuschalten.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 36% des Artikels.

Es fehlen 64%



Sport

Erfolgserlebnis dringend erwünscht

Frauenhandball: Die Zweitligisten SG Kirchhof und TG Nürtingen haben zuletzt stets verloren, morgen treffen sie aufeinander

Im noch jungen Jahr 2021 gab es für die Zweitliga-Handballerinnen aus Kirchhof und Nürtingen bisher wenig bis gar nichts Zählbares zu bejubeln. Die jüngste Niederlagenserie der…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten