Schwerpunkte

Sport

Köngener Sieg Pflicht

15.05.2010 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga A, Staffel 1

Einen Überraschungscoup landete der TSV Köngen II am Donnerstag beim Primus TSV Harthausen. Für die Köngener steht nun das vorentscheidende Spiel gegen Sielmingen an, die TSVO empfängt den GFV Odyssia Esslingen.

Ein Paukenschlag war der überlebenswichtige 4:1-Auswärtssieg des TSV Köngen II beim Spitzenreiter TSV Harthausen. Damit sind die Chancen, das rettende Ufer noch zu erreichen, deutlich gestiegen. Am morgigen Sonntag kommt mit dem TSV Sielmingen der direkte Tabellennachbar in die Fuchsgrube. Die Filderstädter haben neben zwei Zählern mehr auf dem Konto und neben der um acht Treffer besseren Tordifferenz auch das Hinspiel 4:0 gewonnen. Mit einem Sieg kann die Hartenstein-Elf nicht nur die Sielminger hinter sich lassen, sondern auch den direkten Kontakt zu den Nichtabstiegsplätzen herstellen und mit einigen Konkurrenten gleichziehen.

Der TSV Oberensingen gelang es wenigstens, aus Denkendorf einen wichtigen Zähler mitzunehmen. Nicht eben einfacher wird es nun, wenn der Vierte GFV Odyssia Esslingen seine Visitenkarte in den Plätschwiesen abgibt. Dennoch muss das Team von Peter Merkle alles dafür tun, um drei Punkte einzufahren, sonst wird die Luft im Abstiegskampf noch dünner. Mut sollte den „Sandhasen“ die Vorrundenpartie machen, die nur knapp mit 0:1 verloren ging. jke


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 56% des Artikels.

Es fehlen 44%



Sport

Ein paar Prozent zu wenig

Frauenhandball: Die TG Nürtingen verpasst in einem packenden Derby den ersten Sieg seit vier Jahren in Herrenberg

Gut gekämpft, stark verbessert – aber dennoch verloren. In ihrem letzten Spiel des Jahres 2020 sind die Zweitliga-Handballerinnen der TG Nürtingen leer ausgegangen. Mit 31:33 (15:15)…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten