Schwerpunkte

Sport

Koch neuer Schützenkönig

26.06.2015 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Königsschießen: Bempflinger Urgestein setzt sich die Krone auf

Glückliche Gesichter bei den Schützen der SGes Bempflingen.
Glückliche Gesichter bei den Schützen der SGes Bempflingen.

Urgestein Willy Koch hat sich beim Königsschießen der Bempflinger Schützen die Krone aufgesetzt. Geschossen wurde mit dem Kleinkalibergewehr auf den in 50 Meter Entfernung aufgerichteten Königsadler mit seinen Trophäen: Zepter, Apfel und Krone. Oberschützenmeister Klaus Leukert gab den ersten Schuss auf den Adler ab. Mit dem Fall des Zepters errang Heiko Pust den Rang des dritten Ritters. Mit dem Fall des Apfels sicherte sich Mathias Wünsche den Titel des zweiten Ritters. Matthias Götz holte dem Adler mit einem bravourösen Schuss die Krone runter und wurde erster Ritter und Vizekönig. Nun begann der Wettstreit um die Königswürde.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 46% des Artikels.

Es fehlen 54%



Sport

Bronzener „Oscar“ für TT Frickenhausen

Große Ehre für TT Frickenhausen: Der Tischtennisverein aus dem Täle erhielt beim Wettbewerb „Sterne des Sports“ den Pokal in Bronze. Diesen Wettbewerb gibt es seit 2004. Er ist eine gemeinsame Initiative des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) und der Volksbanken und Raiffeisenbanken und wird auch „Oscar des Breitensports“ genannt. In drei…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten