Anzeige

Sport

Knapp zweimal vorn

21.02.2017 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Christel Knapp aus Neuffen hat ihre gute Form von der EM in Seefeld auch bei den internationalen Deutschen Tennis-Senioren-Hallenmeisterschaften unter Beweis stellen können: Sie gewann das Turnier im Einzel und im Doppel. Im Halbfinale besiegte die Neuffenerin die an Nummer eins gesetzte Renate Castellucci mit 6:4, 7:5. Das Endspiel gegen Gesine Groll gewann Knapp 6:2, 6:1. Auch im Doppel war sie mit ihrer Partnerin Castellucci erfolgreich. pm

Anzeige

Sport

Dolchstoß mit dem Schlusspfiff

Handball: Der Landesliga-Spitzenreiter TSV Köngen verliert beim Team Esslingen eine Partie, in der er lediglich einmal hinten lag

Die Landesliga-Handballer des TSV Köngen haben auch ihr drittes Spiel in fremder Halle im Jahr 2020 verloren. Von einer Auswärtsschwäche wollte Trainer Simon Hablizel…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten