Schwerpunkte

Sport

Klasse Besetzung

23.07.2009 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Radsport: Rennen in Wendlingen

Der RSV Wendlingen richtet am Freitag, 24. Juli, das LBS-Cup-Radrennen/Gonso-Baden-Württemberg-Radrennen aus.

Wie in den letzten Jahren beginnt die Veranstaltung um 18 Uhr mit einem interessanten Frauenrennen. Anschließend steigen die Amateure des BDR in die Pedale, um beim 24. Wendlinger Radrennen die zweite Etappe der Gonso-Baden-Württemberg-Rennserie zu bewältigen. Auf dem 1250 Meter langen Rundkurs durch die Bismarck-, Schiller- und Eugenstraße müssen die Fahrer 70 Runden beziehungsweise 80 Kilometer hinter sich bringen. Es ist das bestbesetzte Etappenrennen in Baden-Württemberg. Start und Ziel ist an der Gartenschule in der Bismarckstraße.

Am Freitag, 24. Juli, werden in Wendlingen die Bismarckstraße und die Schillerstraße zwischen der Trauben- und der Eugenstraße wegen des Radrennens zwischen 16 und 22 Uhr für den allgemeinen Verkehr gesperrt. Von der Sperrung ebenfalls betroffen sind die zwischen Bismarck- und Schillerstraße liegenden Abschnitte der Trauben-, Küfer-, Friedrich-, Wilhelm- und Eugenstraße. Die Anwohner dieser Straßen werden gebeten, ihre Fahrzeuge, wenn notwendig, außerhalb der Rennstrecke zu parken, da während des gesamten Rennverlaufs die Grundstücke mit Kraftfahrzeugen nicht verlassen werden können. cs


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 55% des Artikels.

Es fehlen 45%



Sport

Vorletzte Ausfahrt Schmiden

Handball: Der abstiegsgefährdete TSV Zizishausen bestreitet heute das erste Spiel zweier möglicherweise schicksalshaften Partien bezüglich des Baden-Württemberg-Oberliga-Verbleibs. Mit dabei ist auch der neue Torhüter Mika Gmelich.

Der Sport lebt von Erfolgserlebnissen, im Handball ist das natürlich genauso. Auch daher…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten