Anzeige

Sport

Klare Verhältnisse im Derby

03.11.2010, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Bezirksklasse: Wolfschlugen II siegt 39:16 gegen TGN II

Die zweite Mannschaft des TSV Wolfschlugen hat ihre Favoritenstellung in der Handball-Bezirksklasse eindrucksvoll untermauert. Im Derby bezwangen die „Hexenbanner“ Aufsteiger TG Nürtingen II mit 39:16 (17:9).

Im Angriff agierten die Gastgeber druckvoll und nutzten die die daraus resultierenden Chancen. In den wenigen Situationen, in denen die Abwehr doch einmal nachlässig wurde, konnte sich der gut aufgelegte Florian Fleischmann mit tollen Paraden auszeichnen. Insgesamt waren die Wolfschlüger dem Gegner in allen Belangen überlegen und gerieten nie in Bedrängnis.

Das 0:1 war die einzige Führung der zweiten Nürtinger Mannschaft. Anschließend nahm der TSV das Heft fest in die Hand und erspielte sich einen 10:2-Vorsprung. In dieser Phase zeichnete sich vor allem Johannes Striggow als sicherer Rückraumschütze aus. Bis zur Pause war klar, dass kein Ausrutscher wie eine Woche zuvor in Köngen folgen würde. Zu konzentriert und mit deutlichem Siegeswillen gingen die Hausherren ans Werk.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 39% des Artikels.

Es fehlen 61%



Anzeige

Sport

Remis im dramatischen Spitzenspiel

Handball-Württembergliga Süd: Wolfschlugen liegt meist zurück, muss nach dem Schlusspfiff aber noch das 29:29 hinnehmen

54 Minuten lang rannten die Handballer des TSV Wolfschlugen im Spitzenspiel der Württembergliga Süd einem Vorsprung hinterher, führten dann zwei Minuten vor Schluss beim 29:27 mit…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten