Sport

Kein Titel für den WTB, aber gut präsentiert

30.08.2017 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tennis: Senioren-DM Landesverbände

Am Ende der Großen Spiele der Altersklassen (AK 30 bis AK 70), den Deutschen Mannschaftsmeisterschaften der Tennislandesverbände der Seniorinnen und Senioren, sprang für den Württembergischen Tennisbund (WTB) zwar kein Titel heraus, dennoch war WTB-Seniorenreferent Wilhelm Rieger nicht unzufrieden. „Kein Titel, aber gut präsentiert“, so sein Fazit.

Für das beste Resultat sorgte die Auswahl der 50er bei den sogenannten Großen Schomburgk-Spielen in Kaiserslautern mit Platz zwei.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 41% des Artikels.

Es fehlen 59%



Sport

Dolchstoß mit dem Schlusspfiff

Handball: Der Landesliga-Spitzenreiter TSV Köngen verliert beim Team Esslingen eine Partie, in der er lediglich einmal hinten lag

Die Landesliga-Handballer des TSV Köngen haben auch ihr drittes Spiel in fremder Halle im Jahr 2020 verloren. Von einer Auswärtsschwäche wollte Trainer Simon Hablizel…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten