Schwerpunkte

Sport

Kaykos Kür bringt Bronze

10.03.2012 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Kunstradfahren: Dritter bei ?Baden-Württembergischen?

In der Seeguthalle in Unterweissach holte sich Lukas Kayko bei den Baden-Württembergischen Meisterschaften der Junioren im Kunstradfahren Bronze. Vom RSV Wendlingen hatte sich Kayko als Einziger qualifiziert und war zugleich auch einziger Starter des Sportkreises in den Einer-Disziplinen.

Kayko gelang sowohl der Sprung aufs Siegerpodest als auch die Qualifikation zur Teilnahme am Halbfinale der Deutschen Juniorenmeisterschaft, die im Rahmen des dritten Junior-Masters in Öhringen ausgetragen wird. Kayko begann seine Kür sehr konzentriert. Ohne grobe Fehler kam er auf 134,08 Punkte. Damit hatte der Wendlinger Platz fünf sicher und konnte ruhig die Vorträge seiner noch folgenden Konkurrenten abwarten. Tim Kühnle vom RV Magstadt blieb nach Fehlern mit 132,23 Punkten ebenso hinter Kayko wie der an Nummer zwei gesetzte Jorit Mohr aus Nufringen, der am Ende mit 132,62 Punkten noch hauchdünn vor Kühnle auf Platz vier landete. Damit gewann Kayko die Bronzemedaille hinter dem amtierenden Europameister Philipp Kränzle vom RSV Erlenbach (164,08 Punkte) und Dominik Lange vom SV Kirchdorf (157,19).


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 25% des Artikels.

Es fehlen 75%



Sport