Schwerpunkte

Sport

Kaum noch Hoffnung

22.01.2021 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Badminton: Saison vor dem Abbruch

Nach der Verlängerung des Lockdowns bis zum 14. Februar müssen sich auch die Badmintonspieler darauf einstellen, dass die Saison endgültig abgebrochen und erst wieder mit Beginn der Saison 21/22 in den Mannschaftsspielbetrieb zurückgekehrt werden wird. „Ohne flächendeckende Öffnung der Sporthallen ab dem 1. Februar wird die Rückrunde des Mannschaftsspielbetriebs der Saison 2020/2021 für alle Ligen des Baden-Württembergischen Badminton-Verbandes (BWBV) abgesagt und damit die gesamte Spielrunde nicht gewertet“, heißt es auf der Homepage des BWBV. Dies hat der Spielausschuss bei seiner letzten Beratung letzte Woche beschlossen. Nachdem auch schon die Hinrunde abgebrochen worden ist und die Ergebnisse aus der Wertung genommen worden sind, würde dann die gesamte Spielrunde nicht gewertet, das heißt es gäbe weder Auf- noch Absteiger.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 57% des Artikels.

Es fehlen 43%



Sport

Mit den Inzidenzen steigt der Frust

Fußball-Bezirksliga Neckar-Fils: Die Vereine hoffen auf eine Fortsetzung der Saison und darauf, dass die Politik Perspektiven aufzeigt

Die Freude bei den Amateurfußballern war nur von kurzer Dauer. Die Aussicht auf eine baldige Rückkehr aufs Spielfeld ist mit den wieder steigenden Inzidenzzahlen…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten