Schwerpunkte

Sport

Karate

27.11.2007 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Karate

Der Karateverband Baden-Württemberg veranstaltete am vergangenen Samstag in Bad Rappenau den achten Kids-Cup. 365 Teilnehmer aus 54 Schulen und Vereinen starteten in den Disziplinen Kata und Kumite Einzel. An dieser Veranstaltung dürfen bei den Schülern die Landes- und Vizelandesmeister sowie die DM-Platzierten nicht teilnehmen, damit die anderen Karatekas auch Chancen haben, aufs Treppchen zu kommen.

Die Shotokan-Karateschule Nürtingen fuhr mit 13 Karatekas nach Bad Rappenau. In Kata belegte Jeremy Staub bei den Minis Platz fünf. Denis Ruppel wurde Poolsieger. Er konnte sich zwar nicht fürs Finale qualifizieren, gewann dann aber den Kampf um den dritten Platz und freute sich riesig über seinen ersten Erfolg in Kata. Noah Berenguel schrammte knapp am Poolsieg vorbei. Auch den Kampf um Platz drei gewann er nicht und musste sich mit Rang fünf begnügen, ebenso wie Maximiliane Speer.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 35% des Artikels.

Es fehlen 65%



Sport

Erfolgserlebnis dringend erwünscht

Frauenhandball: Die Zweitligisten SG Kirchhof und TG Nürtingen haben zuletzt stets verloren, morgen treffen sie aufeinander

Im noch jungen Jahr 2021 gab es für die Zweitliga-Handballerinnen aus Kirchhof und Nürtingen bisher wenig bis gar nichts Zählbares zu bejubeln. Die jüngste Niederlagenserie der…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten