Anzeige

Sport

Kann der ASV Aichwald Tabellenführer TSV Wernau stoppen?

05.11.2010, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga B, Staffel 2: Ruit will vom Spitzenspiel profitieren

Der TSV Wolfschlugen II ging in Scharnhausen leer aus, jetzt ist für die „Hexenbanner“ allerdings ein Sieg gegen das Schlusslicht TSV Harthausen II Pflicht.

Die TSV Oberensingen II konnte gegen den Tabellennachbarn SV 1845 Esslingen II einen Punkt auf der Habenseite verbuchen. Da die „Sandhasen“ auswärts erst einen Sieg verbuchen konnten, sind die Vorzeichen beim Fünften TSG Esslingen II nicht allzu gut. Jedoch überraschte die TSVO II jüngst den SV Mettingen II.

Trotz ordentlicher Leistung ging der TSV Wolfschlugen II beim TSV Scharnhausen leer aus (2:3). Dies soll sich gegen den Tabellenletzten TSV Harthausen II ändern, zumal man daheim antritt. Die „Hexenbanner“ feierten bereits zwei Heimsiege, die Filderstädter warten noch auf den ersten Auswärtspunkt. Das Topspiel steigt beim Dritten ASV Aichwald, der den noch ungeschlagenen Primus TSV Wernau stoppen will. Von dieser Partie profitieren möchte der Zweite TB Ruit, entweder wird der Rückstand auf den Spitzenreiter verkürzt oder der Abstand auf den Verfolger vergrößert. jke


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 52% des Artikels.

Es fehlen 48%



Anzeige

Sport

Kampf gegen die Auswärtsschwäche

Fußball-Landesliga, Staffel 2: Die TSV Oberensingen will in Bad Boll endlich auch einmal in der Fremde ihre Stärken ausspielen

Wenn am Sonntag kurz vor 17 Uhr die letzten Spiele des zehnten Spieltags abgepfiffen werden, ist bereits ein Drittel der Saison 2018/2019 absolviert. Aufsteiger TSV…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten