Schwerpunkte

Sport

Kampfstarker Gegner

16.10.2009 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Württemberg-Liga Süd, Männer: „Wölfe“ gegen Owen

Tabellenführer TSV Wolfschlugen erwartet am morgigen Samstag (20 Uhr) den TSV Owen zum Lokalderby. Der Papierform nach scheint dies eine klare Sache für die „Hexenbanner“ zu sein, doch gelten die Gäste als äußerst kampfstark und sind daher mit Vorsicht zu genießen.

Nach drei Niederlagen besiegten die Owener am vergangenen Sonntag den TSV Bad Saulgau in der Teckhalle deutlich mit 33:24 und holten damit die beiden ersten Punkte. Mit diesem Erfolg im Rücken will das Team um Spielertrainer und Torhüter Markus Brodbeck in Wolfschlugen seine Außenseiterchance nutzen. Die Gelbhemden haben mit den Leistungsträgern Steffen Klett, Heiko Hoyler, Jan Hanssen oder auch den Brüdern Lehmann eine durchaus Württembergliga-taugliche Mannschaft, sodass die Begegnung kein Selbstläufer für den Spitzenreiter werden wird.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 23% des Artikels.

Es fehlen 77%



Sport

Ende der Sieglosigkeit

Frauenhandball: Der 26:23-Erfolg über die HSG Freiburg war der erste des Zweitligisten TG Nürtingen nach über vier Monaten

Der Bann ist gebrochen. Nach sieben Spielen ohne Sieg, nach jenem hart erkämpften 31:30-Erfolg am 31. Oktober vergangenen Jahres in Bremen, haben die Handballerinnen der TG…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten