Schwerpunkte

Sport

Kampflos zum Titel

15.12.2016 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Ringer-Bezirksklasse 1: KG Kirchheim/Köngen sichert sich vorzeitig die Meisterschaft

Mit einem kuriosen 48:8-Heimsieg sicherte sich die KG Kirchheim/Köngen die Meisterschaft in der Bezirksklasse. Alles war vorbereitet für den Kampf gegen den ASV Schlichten, die KGKK-Ringer waren motiviert, um mit einem Sieg die Meisterschaft zu sichern und was passiert? Der Gegner kommt nicht – beziehungsweise fast nicht.

Obwohl kein einziger Ringer der KG Kirchheim/Köngen auf die Matte musste, ließen sie es sich nicht nehmen, die kurios errungene Meisterschaft gebührend zu feiern. Foto: Just
Obwohl kein einziger Ringer der KG Kirchheim/Köngen auf die Matte musste, ließen sie es sich nicht nehmen, die kurios errungene Meisterschaft gebührend zu feiern. Foto: Just

15 Minuten vor dem Wiegen kam der Gästetrainer mit einem Ringer in Halle. Der Rest der Mannschaft sei krank, so die Erklärung. Damit war nach dem Wiegen zwar schon klar, dass der KG Kirchheim/Köngen der Sieg und damit der Titel nicht zu nehmen ist.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 55% des Artikels.

Es fehlen 45%



Sport

Vorletzte Ausfahrt Schmiden

Handball: Der abstiegsgefährdete TSV Zizishausen bestreitet heute das erste Spiel zweier möglicherweise schicksalshaften Partien bezüglich des Baden-Württemberg-Oberliga-Verbleibs. Mit dabei ist auch der neue Torhüter Mika Gmelich.

Der Sport lebt von Erfolgserlebnissen, im Handball ist das natürlich genauso. Auch daher…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten