Anzeige

Sport

JWS-Team ergattert Rang fünf

17.10.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Jugend trainiert für Olympia: Schwimm-Bundesfinale in Berlin

Die acht Schwimmer und zwei Lehrer der Nürtinger Johannes-Wagner-Schule hatten allen Grund zur Freude.  Foto: Privat
Die acht Schwimmer und zwei Lehrer der Nürtinger Johannes-Wagner-Schule hatten allen Grund zur Freude. Foto: Privat

Nach der erfolgreichen Qualifikation im Frühjahr 2018 bei der Landesmeisterschaft im Olympiastützpunkt Rhein-Neckar in Heidelberg nahm das Schwimmteam der Johannes-Wagner-Schule (JWS) am Bundesfinale in Berlin teil. Die acht Schüler des Sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentrum mit dem Förderschwerpunkt Hören und Sprache in Nürtingen bildeten eine von 467 Schulmannschaften und gehörten zu den 4000 Sportlern mit und ohne Behinderung, die sich zum sportlichen Kräftemessen in zehn olympischen und drei paralympischen Sportarten trafen. Das von ihren Sportlehrern Cornelia Breitinger und Gerrit Pohl begleitete JWS-Team, bestehend aus vier Mädchen und vier Jungen, vertrat das Land Baden-Württemberg und belegte am Ende den fünften Rang.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 43% des Artikels.

Es fehlen 57%



Anzeige

Sport