Schwerpunkte

Sport

JVN zweimal auf dem Treppchen

23.07.2009 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Judo

Beim Judo-Filderpokalturnier der Jugend U 12 in Leinfelden hat der JV Nürtingen zwei Podestplätze ergattert.

Mit zwei kurzen und erfolgreichen Auftritten siegte Kai Haußmann in der Gewichtsklasse bis 50 Kilogramm. Er entschied beide Begegnungen per Haltegriff. Jens Müller und Niklas Klaschka gingen in der Gewichtsklasse bis 31 Kilogramm an den Start. Müller schied im zweiten Kampf der Trostrunde aus. Klaschka schied im Halbfinale wegen einer Unachtsamkeit aus. Durch einen fulminanten Hüftwurf im „kleinen Finale“ kam er aber doch noch aufs Treppchen. Sarina Herkommer musste in der Gewichtsklasse bis 30 Kilogramm in die Trostrunde, gelangte von dort aber ebenfalls ins „kleine Finale“, in dem sie sich durchsetzte. In der Gewichtsklasse bis 40 Kilogramm belegte Carmen Korfmann nach zwei Siegen und zwei Niederlagen Rang fünf. Mit gleichen Kampfbilanzen konnten Tobias Bunz, Björn Single, Kathleen Cheasty und Jens Kittelberger aufwarten, eine vordere Platzierung blieb ihnen jedoch verwehrt. kla


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 49% des Artikels.

Es fehlen 51%



Sport

„Mister TTF Neckarhausen“

Ehrenamt: „So lange, so gerne, so gut“ – Siegfried Brenner hat den Klub geprägt, wie kein Zweiter – Jetzt will der Vorsitzende aufhören

„Siggi ist der Motor unseres Vereins“, sagt Martina Sautter über ihren langjährigen Vereins- und Vorstandskollegen Siegfried Brenner. „Siggi“, wie alle ihn nennen, war…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten