Schwerpunkte

Sport

JVN: Ein Ergebnis mit Seltenheitswert

22.02.2014 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Bei den Württembergischen Einzelmeisterschaften der Altersklasse U 12 in Schwieberdingen sahnten die Nürtinger Teilnehmer kräftig ab. Mit sechs Podestplätzen – darunter zwei Titel, einmal Silber und viermal Bronze – stand am Ende ein Ergebnis zu Buche, das auf dieser Ebene in der Vereinsgeschichte des JVN absoluten Seltenheitswert hat. Das Bild zeigt die Teilnehmer: hintere Reihe von links Jana Müller (Siebte), Karolin Hänle (Fünfte), Laura Raiser (Dritte), Sophia Kolb (Neunte), David Köhler (Fünfter), mittlere Reihe von links Valeria Saric (Meisterin), Sven Haußmann (Fünfter), Benedikt Müller (Fünfter), Lucie Müller, vordere Reihe von links Sina Kirchmaier (Meisterin), Greta Pfann (Siebte), Iva Bobinac (Vizemeisterin), Patrick Elsäßer (Neunter). Es fehlen Chris Fraziano (Dritter) und Bastian Kempe. hof

Sport

Die Angst geht um

Die derzeit stetig steigenden Corona-Fallzahlen machen den Sportlern arg zu schaffen – Weitere Heimspiele ohne Zuschauer

Die höchste Corona-Alarmstufe wurde ausgerufen, die Beschränkungen für die Menschen im Ländle nehmen zu. Wie sich das Ganze auf den Sport auswirken wird, ist derzeit noch nicht…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten