Schwerpunkte

Sport

JV Nürtingen wieder mit Abstand der erfolgreichste Verein

14.12.2019 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

26 strahlende Gesichter: Der Judoverein Nürtingen hat beim Nikolausturnier in Friesenhofen zum neunten Mal in Folge den Wanderpokal für den erfolgreichsten Verein gewonnen. Zum dritten Mal in Folge bleibt der Pokal damit für immer im Besitz der Nürtinger Judoka. Mit vier ersten Plätzen, vier zweiten, sieben dritten Plätzen sowie weiteren Platzierungen unter den ersten acht ließen die Nürtinger in der 34. Auflage des Jugendturniers für die Altersklassen U10 und U12 mit insgesamt 124 Punkten den TSV Altusried (62 Punkte) auf Platz zwei und den Eichenauer SV (59 Punkte) auf Rang drei deutlich hinter sich. Die erfolgreichen Teilnehmer: vordere Reihe von links Oscar Geitner, Lilly-Marie Griesinger, Albert Propp, Elena Linckh, Nikita Propp, Leonard Miller, Emma Noizet, Sofia Stärk, Jan Kuksa; mittlere Reihe von links Ida Geitner, Noah Schilling, Tom Andersch, Luis Bauer, Niels Bauer, Thilo Hanak, Louisa Schrödel, Frieder Reich, Frieda Nees; hintere Reihe von links Anna-Simone Bitar, Anastasia Ambrosii, Jacob Spreuer, Rafael Albertin, Ben Werner, Ylva Hanak, Mia Kocnik, Diana Stärk. Es fehlen Emilia Fraer und Melissa Georg. jön/Foto: Necker

Sport