Schwerpunkte

Sport

Jugendhandball

14.02.2007 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Jugendhandball

Der männlichen B-Jugend der JSG Unterensingen/Köngen gelang in der Landesliga gegen den TSV Dettingen/Erms mit 31:21 (17:12) eine überzeugende Revanche für die Hinspielniederlage.

Basis war eine aktive Abwehrarbeit, die in der Anfangsphase die Dettinger zu unvorbereiteten Würfen und technischen Fehlern zwang. Diese wurden durch Tempogegenstöße erfolgreich ausgenutzt und brachten eine deutliche 15:5-Führung. Allerdings verfiel man anschließend in eine nachlässige Spielweise, vor allem in puncto Chancenverwertung. Dettingen nutzte dies und konnte bis zur Pause auf 12:17 verkürzen.

Nach schwachem Start in die zweite Hälfte stand die Abwehr wieder und im Angriff wurden die Chancen im Positionsspiel gut vorbereitet und erfolgreich abgeschlossen. Beim 23:15 war die Vorentscheidung gefallen und die Jungs brachten den auch in dieser Höhe verdienten Sieg nach Hause. sh

JSG Unterensingen/Köngen: Reinhardt; Keppeler, Klenner (8), Hablizel (2), Kull (8), Munz (1), Schreiber (9/1), Schlichter (2), Langjahr (1).


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 50% des Artikels.

Es fehlen 50%



Sport

Ende der Sieglosigkeit

Frauenhandball: Der 26:23-Erfolg über die HSG Freiburg war der erste des Zweitligisten TG Nürtingen nach über vier Monaten

Der Bann ist gebrochen. Nach sieben Spielen ohne Sieg, nach jenem hart erkämpften 31:30-Erfolg am 31. Oktober vergangenen Jahres in Bremen, haben die Handballerinnen der TG…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten