Anzeige

Sport

Jugendhandball

20.03.2007, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

DHB lädt Julia Bauer vom TSV Wolfschlugen zum Lehrgang ein

Beim TSV Wolfschlugen reift ein Talent heran, das in absehbarer Zukunft den Sprung auf die ganz große Bühne des Sports schaffen könnte: Julia Bauer, Jahrgang 1992.

Die junge Handballspielerin ist gerade mit ihrer Mannschaft, der JSG Nellingen/Wolfschlugen, Württembergischer Meister der weiblichen C-Jugend geworden, nur wenige Tage später flatterte die Einladung zum Lehrgang des Deutschen Handballbundes (DHB) nach Essen in den Briefkasten. In den Genuss dieses Privilegs kommen nur die allerwenigsten. Mit den besten 25 Spielerinnen aus ganz Deutschland wird die 14-Jährige vom 15. bis 18. April den DHB-Lehrgang besuchen.

Die junge Handballerin aus Wolfschlugen besitzt ein Riesentalent, denn sie ist eigentlich in jeder Sportart zu Hause. In ihrer Mannschaft ist sie Spielgestalterin und wichtige Torschützin in einem. Bereits bei der württembergischen Sichtung und der SHV-Sichtung hat sie alle Trainer überzeugt, jetzt heißt es gegen große Konkurrenz aus namhaften Vereinen zu bestehen.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 44%
des Artikels.

Es fehlen 56%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Sport

Flattern beim großen Finale die Nerven?

Fußball-Relegation: Herausforderer TSV Oberensingen und der TSV Köngen kämpfen in Wernau um den letzten Landesliga-Platz

Die TSV Oberensingen will zurück in die Landesliga, nach 44 unendlich lang anmutenden Jahren in der fußballerischen Bedeutungslosigkeit. Der TSV Köngen möchte den Absturz in die…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten