Schwerpunkte

Sport

Judo: Bezirksmeisterschaften U 10

21.07.2007 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Judo: Bezirksmeisterschaften U10

Weitere vordere Platzierungen in Tübingen runden eine gute Bilanz ab

In Tübingen fanden die Bezirkseinzelmeisterschaften der Jugend U10 statt. Von den insgesamt sieben Nürtinger Teilnehmern erkämpften sich drei den Titel. Außerdem gab es drei dritte und einen vierten Platz zu feiern.

Gekämpft wurde im Poolsystem, das heißt, immer vier bis fünf Judoka einer Gewichtsklasse ermitteln den Sieger unter sich. Den Auftakt machte bei den Jungen Niklas Klaschka (bis 24 kg). Er beherrschte seinen Pool souverän und musste lediglich im dritten von vier Kämpfen über die gesamte Kampfzeit gehen, um seinen Gegner zu bezwingen; er wurde somit verdientermaßen Bezirksmeister. Ebenfalls den ersten Platz belegte Björn Single (bis 28 kg). Auch er gewann alle vier Kämpfe und glänzte dabei durch eine große Vielfalt an erfolgreichen Wurf- und Bodentechniken. Der Schlüssel zu seinem Erfolg waren sehenswerte Kombinationen sowie konsequentes Nachsetzen im Bodenkampf.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 28% des Artikels.

Es fehlen 72%



Sport

Warten auf das große Los

Handball: Der TSV Wolfschlugen wird mit dem VfL Waiblingen in einem Atemzug genannt, wenn es um die künftigen Taktgeber in der eingleisigen Württembergliga geht. Mit einer Definition eines zu ambitioniert klingenden Saisonziels halten sich die „Hexenbanner“ unterdessen zurück.

Steffen Klett hat das große Los gezogen.…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten