Schwerpunkte

Sport

Judo

26.04.2008 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Judo

Am Wochenende fand die Südwürttembergische U10-Meisterschaft in Nürtingen statt. Für diese Alterklasse stellt die Südwürttembergische die höchste Meisterschaftsstufe dar. Auf heimischer Matte waren die JVN-Judokas natürlich besonders motiviert.

Bezirksmeister Björn Single wurde in der Gewichtsklasse bis 30,4 kg seiner Favoritenrolle gerecht. Jeweils nach wenigen Sekunden und mit enormer Dynamik bezwang er seine drei Gegner mit seiner Spezialtechnik, der großen Außensichel, und wurde überzeugend Südwürttembergischer Meister.

Einen ähnlich guten Start legte Jann Syhr in der Gewichtsklasse bis 24,8 kg hin. Nach klaren Siegen fand er doch noch seinen Meister. Trotz der Niederlage im Gepäck freute er sich dennoch riesig über den zweiten Platz.

Ebenfalls überzeugen konnte Jacques Frentz bis 34,1 kg. Mit zwei Siegen und zwei Niederlagen belegte er Platz drei. Die Lorbeeren für Dennis Lustig, Tom Berger, Keven Geldi und Mert Ertosun hingen bei dieser Meisterschaft noch etwas zu hoch. Mit den gezeigten Leistungen waren ihre Trainer jedoch sehr zufrieden, konnte man doch erkennen, dass enormes Potenzial vorhanden ist.

Sarina Herkommer lässt sich nicht beirren


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 39% des Artikels.

Es fehlen 61%



Sport