Schwerpunkte

Sport

JSG steht im Endspiel

12.04.2011 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Jugendhandball: 25:29-Niederlage im Halbfinale reicht

Trotz einer 25:29-Niederlage beim HC Leipzig stehen die B-Jugend-Handballerinnen der JSG Nellingen/Wolfschlugen im Finale um die Süddeutsche Meisterschaft, dessen Hinspiel in knapp drei Wochen steigt. Drei Wochen später geht’s für die JSG dann im Viertelfinal-Hinspiel um die Deutsche Meisterschaft.

Es war das befürchtet schwere Spiel, denn mit einem Elf-Tore-Polster im Rücken (27:16) geht man of zu leichtsinnig in eine Partie. In den Anfangsminuten hatte Nellingen/Wolfschlugen den Gegner im Griff und führte auch 3:2. Doch dann schalteten alle Spielerinnen in der Abwehr einen Gang zurück und Leipzig nutzte jede Chance, die sich bot. So setzte sich das Heimteam von 5:5 auf 9:5 ab.

Die Auszeit folgte, doch sie blieb ohne Trotzreaktion der Spielerinnen. Man hatte von außen das Gefühl, dass die JSG das Ergebnis einfach über die Zeit bringen wollte. Mit 14:8 wurden die Seiten gewechselt. „In der Kabine musste ich schon deutliche Worte finden. Es hat mich einfach geärgert, dass wir in der Abwehr nicht gekämpft haben. Die ersten 25 Minuten waren ohne Leidenschaft und Siegeswillen“, so JSG-Trainerin Veronika Goldammer.

Kurz nach Wiederanpfiff erhöhte Leipzig auf 15:8, doch postwendend wurde das 9:15 erzielt. Bis zum 19:13 blieb dieser Sechs-Tore-Vorsprung bestehen, ehe die JSGlerinnen aufwachten.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 39% des Artikels.

Es fehlen 61%



Sport

Es besteht Redebedarf

Frauenhandball: Nach der Freistellung von Trainerin Fridrikas stehen beim Zweitligisten TG Nürtingen weitere Zukunftsfragen an

Je heftiger der Sturm, desto länger dauert es, bis wieder Ruhe einkehrt. Letzteres erhoffen sie sich bei der TG Nürtingen nach dem Rausschmiss ihrer Zweitliga-Frauen-Trainerin…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten