Schwerpunkte

Sport

„Jetzt hat’s jeden gepackt“

11.06.2011 00:00, Von Uwe Bauer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Relegation: Wendlingen greift gegen Grafenberg ein

Was der TSV Grafenberg auf dem Kasten hat, weiß man spätestens seit dem 4:0 vom Donnerstag gegen Deggingen, der TSV Wendlingen steigt derweil erst in die Relegation ein. Am Pfingstmontag treffen die beiden Vizemeister der A 2 und A 1 beim VfB Oberesslingen/Zell aufeinander.

Klaus Müller, der neue Trainer des TSV Wendlingen, ist seit knapp zwei Wochen im Amt. Er hat die Zeit genutzt, um sich bei vier, fünf Trainingseinheiten ein Bild von seiner jungen Mannschaft zu machen. „Wir haben bewusst kein Testspiel gemacht, ich wollte die Jungs im Training sehen.“ Jetzt weiß er: „Sie sind heiß.“ Heiß auf den ersten Auftritt in der Relegation. Vorgestern war Müller in Kuchen Augenzeuge des Grafenberger 4:0-Sieges. Und er war beeindruckt. „Grafenberg ist Favorit“, sagt er, „aber wir haben nichts zu verlieren und gehen äußerst positiv an die Aufgabe heran.“


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 23% des Artikels.

Es fehlen 77%



Sport