Schwerpunkte

Sport

Jetzt gilt’s für die Ötlinger Schützen

11.01.2014 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Schießen: TSVÖ kämpft um Verbleib

Siebter und damit nur Vorletzter der Bundesliga-Süd. Das hätten sich die Sportschützen des TSV Ötlingen zu Beginn der Luftpistolen-Saison nicht träumen lassen. Am Wochenende gilt es nun in Ludwigsburg, das große Dilemma zu korrigieren. Dann wird sich zeigen, ob die Ötlinger in der Lage sind, die drohende Relegation oder den Abstieg womöglich doch noch zu verhindern.

In der Sporthalle am Kugelberg kommt es zu den für die Luftpistolenschützen des TSV Ötlingen entscheidenden Begegnungen. Sollten die Ötlinger am Samstag ab 18.30 Uhr in der vorentscheidenden Partie gegen die nach Mannschaftspunkten gleichen Ludwigsburger gewinnen, wäre der Wechsel auf den sicheren Tabellenplatz sechs möglich. Sollten die Rübholzer jedoch verlieren und der derzeitige Tabellenletzte, die Singoldschützen aus Großaitingen, einen unerwarteten Sieg gegen die SSG Dynamit Fürth einfahren, würde es äußerst eng werden. Ein weiterer Sieg der Großaitinger gegen Waldenburg würde bei einer erneuten Niederlage des TSVÖ im Spiel gegen Weil nämlich zum direkten Abstieg der Ötlinger Schützen führen. Bei einer Niederlage gegen Ludwigsburg und einer gleichzeitigen Niederlage der Großaitinger wäre die Relegation fällig.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 52% des Artikels.

Es fehlen 48%



Sport