Schwerpunkte

Sport

Jens Föhl folgt auf Kurt Adam

02.09.2020 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tennis: 51-jähriger Frickenhäuser ist neuer Geschäftsführer beim Württembergischen Landesverband

Begrüßung in Stuttgart-Stammheim: Von links WTB-Vizepräsident Stefan Böning, der neue Geschäftsführer Jens Föhl, Vorgänger Kurt Adam und Vizepräsident Rolf Schmid. Foto: wtb
Begrüßung in Stuttgart-Stammheim: Von links WTB-Vizepräsident Stefan Böning, der neue Geschäftsführer Jens Föhl, Vorgänger Kurt Adam und Vizepräsident Rolf Schmid. Foto: wtb

Der Württembergische Tennis-Bund hat zum 1. September mit Jens Föhl einen neuen Geschäftsführer eingestellt. Der 51-Jährige aus Frickenhausen löst damit den langjährigen Geschäftsführer Kurt Adam ab, der nach 34 Jahren in Diensten des WTB am 31. Oktober sein Arbeitsleben beendet.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 38% des Artikels.

Es fehlen 62%



Sport

Berlin war keine Reise wert

Handball, 2. Bundesliga, Frauen: Die TG Nürtingen präsentiert sich bei der 20:36-Schlappe bei den Füchsen völlig von der Rolle

Reichlich konsterniert wirkte die Abordnung der TG Nürtingen am späten Samstagabend nach Spielschluss in der Sporthalle Charlottenburg. Nur ein Drittel der Spielzeit konnte die…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten