Schwerpunkte

Sport

Ist die Grenze schon erreicht?

10.07.2010 00:00, Von Uwe Bauer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball: Staffeltag der Mädchen und Frauen beim VfL Kirchheim – Thumm und Durst wiedergewählt

Jahrelang verzeichnete der Mädchenfußball im Bezirk Neckar-Fils enorme Zuwachsraten, jetzt scheint der Boom gebrochen. Schon im letzten Jahr gab’s nur eine geringe Zunahme um drei auf 92 Mannschaften. „Jetzt gibt es keine weitere Steigerung mehr“, sagte Heinz Thumm, der Referent für Frauen- und Mädchensport im Bezirk, am Donnerstag beim Staffeltag in der Stadiongaststätte des VfL Kirchheim.

„Wir sind wohl an der Grenze angelangt“, mutmaßte Thumm, der ebenso wie sein Staffelleiterkollege Klemens Durst einstimmig entlastet und wiedergewählt wurde. Thumm freut sich allerdings darüber, dass die Zahl der Vereine, die in den Mädchen- und Frauenbereich einsteigen, weiter zunimmt. In der neuen Spielzeit mischt erstmals auch der SC Geislingen mit.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 12% des Artikels.

Es fehlen 88%



Sport

Perfekter Start mit drittem Platz

Handball, 3. Liga Süd: Wolfschlügerinnen feiern im ersten Heimspiel den zweiten Saisonsieg

Die Handballerinnen des TSV Wolfschlugen können auf einen gelungenen Heimauftakt zurückblicken. Nach einem verdienten 31:27-Erfolg gegen den HCD Gröbenzell sind sie Dritter der Dritten Liga Süd.

Vor leeren…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten