Anzeige

Sport

Inter-Hilfe für TSVO?

25.11.2011, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga B, Staffel 3

Spitzenreiter FC Nürtingen 73 steht am vorletzten Spieltag des Jahres vor einem Herbstspaziergang gegen den Tabellenvorletzten TV Unterboihingen II, Verfolger TSV Oberensingen muss sich derweil auf dem Plochinger Pfostenberg bewähren.

Das Spitzenduo hofft auf einen Ausrutscher der Wernauer SF, die auf der Zizishäuser Insel beim FC Inter Nürtingen zu Gast sind.

Ohne Niederlage will Hasan Uslu mit seinen Jungs bis Weihnachten durchkommen, vor dem großen Gipfeltreffen zum Jahresabschluss gegen die TSVO gilt es zuerst noch den bekömmlicheren TVU-Happen zu verspeisen. „Gegen den Tabellenvorletzten ohne jegliche Personalsorgen, da zählt natürlich nur ein Dreier“, sagt ein entspannter FCN-Abteilungsleiter Muhsin Türker.

Mehr Respekt erweist TSVO-Coach Peter Merkle seinem sonntäglichen Gegner. „Der FVP ist eine Wundertüte und das Hinspiel war eine enge Geschichte“, sagt Trainer Peter Merkle. „Wir sind gewarnt.“ Die Marschrichtung vor dem Gipfeltreffen gegen den FCN ist jedoch klar: „Um dranzubleiben muss ein Dreier her“, weiß Merkle, der sich auf das Wiedersehen mit seinem alten Kameraden, FVP-Torjäger Joachim Warth, freut.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 45% des Artikels.

Es fehlen 55%



Anzeige

Sport